Zugang Turnhalle Buschweg und Turnhalle Realschule Pulheim

Aufgrund einer Baumaßnahme auf dem Schulgelände am „Buschweg“ kann der Zugang zur Turnhalle Buschweg und der Realschule Pulheim nicht wie gewohnt gewährt werden.

Das Tor wird nicht nutzbar sein, so dass der Zugang über den Schulhof durch das Haupttor und vom Schulhof durch das Nebentor zur Verfügung steht.

Diese Regelung gilt ab sofort bis zum Ende der Baumaßnahme.

Torsten Schröder ist neuer DOSB-Nachwuchstrainer im Leistungssport

Nach einem Jahr Ausbildung an der Trainerakademie Köln erhält unser Trainer Torsten Schröder als erster Tanzsporttrainer in Deutschland das renommierte Zertifikat: “DOSB-Nachwuchstrainer im Leistungssport.” Tobias Kirch (DOSB), Frank Wieneke (Trainerakademie Köln) und Dennis Drieschner (Trainerakademie Köln) übergaben am gestrigen Mittwoch die Zeugnisse für herausragende Leistungen in den verschiedenen Hausarbeiten. Dabei setzte Torsten Schröder mit seiner Abschlussarbeit: “Talentförderung im Kinder- und Jugendtanzsport” neue Akzente und Ideen, die nicht nur im Tanzsport, sondern auch in anderen Sportarten genutzt werden können.

Es darf wieder getanzt werden

Die Tanzsportabteilung des Pulheimer Sportclubs bietet eine Vielzahl neuer Kurse für Jung und Alt an
Neben Eltern- Kind Kursen und Kinderkursen schon für die ganz Kleinen ab 2,5 Jahren bis 7 Jahre, (mittwochs und freitags) ist auch eine neue Gruppe Line Dance mittwochs um 17.30 Uhr im Clubheim eröffnet worden.
Eine Einsteigergruppe für Erwachsene ist gerade frisch gestartet, am Donnerstagabend in der Auweiler Straße und für den Freitagabend steht ganz neu Latin Fit um 20.00 Uhr in der Steinstraße auf dem Programm. Für alle Kurse besteht die Möglichkeit, unverbindlich zwei Schnupperstunden zu machen. Das genaue Kursprogramm kann unter https://www.psc-tanzen.de/ eingesehen werden.
Über interessierte Teilnehmer in jeder Gruppe freuen wir uns sehr.

PSC Cheerleader werden Vize-Landesmeister in NRW


Die Junior-Cheerleading-Mannschaft des PSC hat bei der Landesmeisterschaft im Cheerleading am Samstag, den 27.11.2021 in Krefeld einen hervorragenden 2. Platz in der Kategorie Junior Cheer Level 2 belegt.
Für die noch jungen „Wild Sapphires“ war es die erste Meisterschaft in dieser Altersklasse.
Die 18 Mädchen im Alter von 9 bis 12 Jahren hatten seit den Sommerferien 3-mal in der Woche für dieses Ereignis geübt. Durch Corona- und Quarantäne-Fälle war bis zum Tag der Meisterschaft nicht klar, in welcher Besetzung das Team würde antreten können.
Letztendlich gelang ihnen mit einem fehlerfreien Auftritt die erhoffte Qualifikation für die Regionalmeisterschaft am 19. Februar in Bonn.

Corona-Schutzverordnung ab 24.11.21

Liebe Mitglieder der TSA,

leider hat Corona erneut Auswirkungen auf unseren Trainingsbetrieb. Gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung, die am 24.11.21 in Kraft getreten ist, gilt für die Teilnahme am Trainingsbetrieb die 2G-Regel. D.h. nur geimpfte oder genesene Personen dürfen am Trainingsbetrieb teilnehmen! Gleiches gilt für Begleiter und Zuschauer. Wer keines der beiden Kriterien erfüllt, darf nicht am Training teilnehmen, ein Test reicht nicht mehr aus. Kinder unter 15 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen und dürfen weiterhin am Training teilnehmen.
Ebenso gilt wieder die Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen der Sportstätten. Während des Trainings darf die Maske abgelegt werden.
Die Trainer sind gehalten, den Impfstatus zu überprüfen. Wenn dies bereits anhand der verteilten Listen geschehen ist, bedarf es aber keiner erneuten Prüfung. Die Impfnachweise sollten aber im Falle einer Kontrolle durch das Ordnungsamt stets vorliegen. Führen Sie daher bitte Ihre Nachweise immer mit sich.

Im Moment können wir nur hoffen, dass der rasante Anstieg der Fallzahlen auch mal ein Ende findet und die Infektionszahlen wieder zurückgehen. Wenn die Hospitalisierungsrate in NRW wieder unter 3 sinkt, sollen diese Maßnahmen wieder aufgehoben werden. Leider geht die Tendenz noch in die andere Richtung.
Wenigstens müssen wir den Trainingsbetrieb nicht wieder komplett einstellen, sondern können ihn (bisher) vollumfänglich aufrecht erhalten. Ich hoffe sehr, dass dies auch bald wieder für alle Mitglieder ohne Einschränkungen möglich ist.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Frank van Ackern

Neues Angebot: Latin Fit

Freitagabend von 20:00h bis 21:00h steht in der Turnhalle Steinstrasse ganz neu “Latin Fit”  auf dem Programm.

Eine Kombination aus Ausdauersport und Tanz  zu mitreißenden lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Samba und Mambo steht im Vordergrund.  Jeder tanzt alleine, aber in der Gruppe werden gemeinsam kurze Choreografien erarbeitet. Mit unserer Kursleiterin Victoria.

Für alle Kurse besteht die Möglichkeit, unverbindlich zwei Schnupperstunden zu machen.

Anmeldung unter: mitgliederverwaltung@psc-tanzen.de

Tanzen im PSC – Neue Kinder-, Jugend- und Erwachsenenkurse

Die Tanzsportabteilung des PSC bietet  ab sofort wieder in vollem Umfang Training in allen  Tanzsportgruppen an.

Neben den bestehenden Gruppen ist im Bereich Kindertanz außerdem eine ganz neue Kindertanzgruppen ab einem Alter von 2,5 Jahren gestartet. Nach den Sommerferien sind zusätzlich  auch  neue  Einsteigergruppen im Bereich Standard- Latein- und Discofox für Jugendliche und Erwachsene geplant. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Entweder per e-mail an: mitgliederverwaltung@psc-tanzen.de oder telefonisch bei Klaus Hahnfeldt. Tel: 02238/ 52088.

In unseren anderen Kindertanzgruppen am Mittwoch Nachmittag sind noch Plätze frei und Interessenten können gerne vorbei kommen und  an zwei Schnupperstunden teilnehmen.

Wechsel zu Inzidenzstufe 1 ab 12.06.21

Ab kommenden Samstag, den 12.06.2021 befinden sich sowohl der Rhein-Erft-Kreis, als auch das Land NRW in der Inzidenzstufe 1. Für unseren Trainingsbetrieb bedeutet das, dass ab Samstag auch im Inneren Kontaktsport bis 100 Personen erlaubt ist. Ebenfalls entfällt die Testpflicht. Die Rückverfolgbarkeit muss aber weiterhin gewährleistet sein, deshalb müssen die Anwesenheitslisten unbedingt weiter geführt werden.