Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Tänzer, liebe Mitglieder und die, die es noch werden wollen!

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Und gerade unser Tanzsportverein wird über das Jahr mit „Zeit“, eurer Zeit, reichlich bedacht. Alle Ehrenamtlichen schenken über das Jahr dem Verein und damit den Mitgliedern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um diesen in seiner Vielfalt am Leben zu halten bzw. ein Stück weiter zu entwickeln. Jeder ein ganz eigenes Stück, welches ihm am Herzen liegt. Doch erst diese vielen Teilstücke miteinander ergeben unsere Tanzsportabteilung im Pulheimer SC.
Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement beim Training und unseren Veranstaltungen viel geleistet.

Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Tänzern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren der TSA ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2018.

Unseren herzlichen Dank möchten wir Euch für Euer sportliches Engagement, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen Jahr aussprechen.

Für die Weihnachtszeit wünschen wir allen „TSA lern“ Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme in der Familie, sowie für das neue Jahr 2018, vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Ehrung der Jubilare bei der Mitgliederversammlung der TSA

Ehrung Mitglieder der TSA

Ehrung Mitglieder der TSA – vlnr: Herr Wolf, Hr. van Ackern, Frau Maurer und Herr Lauterbach

Bei der Mitgliederversammlung der TSA wurden folgende Tänzer für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Durchgeführt wurden die Ehrungen von Abteilungsleiter Dr. Frank van Ackern und dem Vizepräsidenten des PSC, Gert Lauterbach.

25 Jahre: Rüdiger Böckler, Karin Hermanns, Marlene Rosenthal
30 Jahre: Helene und Friedhelm Wagner
35 Jahre: Gisela Maurer
40 Jahre: Angela und Hans-Jürgen Luicke, Ursula und Robert Wolf, Anita Braunert

 

Großer Erfolg für die Pulheimer Cheerleader: Bei der Deutschen Meisterschaft belegen sie den 3. Platz

Die Cheerleader der Tanzsportabteilung „Grün-Weiß“ im Pulheimer SC konnten sich für die Deutsche Meisterschaft am 18. Juni 2016 in Bonn qualifizieren und belegten den 3. Platz, womit sie sich einen Platz auf dem Siegertreppchen sicherten.

Die Cheerleader bei der Meisterschaft in Bonn

Die Cheerleader bei der Meisterschaft in Bonn

Die „Wild Sapphires“ überzeugten in ihrer Kategorie Junior Allgirl Level 4 wieder einmal mit hervorragenden Leistungen in einem starken Feld. Sie behaupteten sich insgesamt gegen 81 Mannschaften und der Abstand zu den erst- und zweitplatzierten war nur verschwindend gering.

Den mitgereisten Pulheimer Fans in den Farben grün-weiß war es lautstark gelungen, ihr Team anzufeuern und zu unterstützen. Auch der neue TSA-Abteilungsleiter Dr. Frank van Ackern sowie der Vizepräsident des PSC Gert Lauterbach begleiteten die Mannschaft und gratulierten als Erste zum dem tollen Erfolg.

Es war eine faszinierende sportliche Großveranstaltung mit mehr als 4000 Zuschauern, zu der Mannschaften aus ganz Deutschland antraten.

Die Pulheimer Cheerleader suchen noch Verstärkung und freuen sich über Interessenten, die einmal an einem Probetraining teilnehmen möchten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter:  www.psc-tanzen.de  oder  www.psc-cheerleader.de.

Vereinssponsoring – Stadtwerke Pulheim unterstützen Jungendarbeit der TSA-Cheerleader mit 500 Euro

Am Donnerstag, den 2. Juni war es soweit. Dr. Frank van Ackern, Abteilungsleiter der Tanzsportabteilung des PSC, nahm gemeinsam mit einer Abordnung der Cheerleader einen Scheck über 500 Euro von den Stadtwerken Pulheim entgegen.
Die Cheerleader wurden als besonders förderungswürdig im Vereinsleben der Stadt Pulheim angesehen und erhielten den Zuschlag.
Das Geld soll insbesondere für die Vorbereitungsarbeiten für die Deutsche Meisterschaft im Juni verwendet werden, für die sich die Cheerleader der TSA bereits qualifiziert haben. Sie liegen deutschlandweit derzeit auf dem zweiten Platz.

500,- Euro Förderung für die Cheerleader durch die Stadtwerke Pulheim

500,- Euro Förderung für die Cheerleader durch die Stadtwerke Pulheim

Neuer Vorstand der TanzSportAbteilung des Pulheimer SC – Tanzsportler haben gewählt…

Der neue Vorstand der TSA

Der neue Vorstand der TSA

Die Tanzsportabteilung (TSA) im Pulheimer SC mit derzeit 501 Mitgliedern hat bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 14. März 2016 einen neuen Vorstand gewählt.
Der bisherige Abteilungsleiter Gert Lauterbach, der dieses Amt nach 10 Jahren abgibt, hat den Staffelstab an Dr. Frank van Ackern übergeben und die Mitglieder haben dies bestätigt. Gert Lauterbach wurde als Dank für seine herausragende Tätigkeit die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
Weiterhin gehören dem Vorstand an: Klaus Hahnfeldt (Geschäftsführer), Jürgen Bailly (Kassierer), Dirk Renné (stellv. Abteilungsleiter), Gabriele Lauterbach (Schriftführerin), Astrid Renné (Pressewartin), Silke Petersen und Michael Nohl (Veranstaltungswarte), Gudrun Bartz und Sabine Mazola (Cheerleaderbeauftragte), Alexander David (Sport- und Turnierwart), Oliver Suttorp und Uwe Bartz (Internetbeauftragte).

Für dieses Jahren will der Vorstand wieder zwei Events auf die Beine stellen: Ein Breitensportfestival und den traditionellen Tanzabend „Pulheim tanzt“ am 4. Juni. Außerdem wird das 40-jährige Besehen der TSA in 2017 mit einem Gala-Ball gefeiert.

Tango-Club in Pulheim

Die Tanzsportabteilung (TSA) „Grün-Weiß“ im Pulheimer SC bietet ab dem 3. Januar 2016 argentinischen Tango an.

Tango Argentino

Tango – in Buenos Aires sieht man ihn an jeder Ecke – jetzt auch in Pulheim. Leidenschaftliches und wunderschönes Musikgefühl verbindet diesen Paartanz.
Entstanden ist er zu Beginn des 20. Jahrhunderts, kam dann über den Ozean nach Paris und trat eigentlich erst hier in Europa seinen Siegeszug an. Getanzt werden größtenteils keine festen Schrittfolgen. Es ist ein einsteigerfreundlicher Tanz und bedarf keinerlei Vorkenntnisse.

Wir hoffen, dass mit diesem Angebot sich eine Tango-Szene auch in der Nachbarschaft einer Großstadt entwickeln kann. Getanzt wird 14-tägig am Sonntagabend im Clubhaus des PSC von 19:30 bis 21:30 Uhr. Schnuppertraining ist zweimal kostenlos.